EGE-Elektronik Spezial-Sensoren GmbH - Special-Sensors for Automation

23. 3. 2011

Abgleich durch Knopfdruck: Neues Auswertegerät für Strömungssensoren

Gettorf – Besonders einfach zu bedienen ist das neue Auswertegerät für Strömungssensoren des Sensorspezialisten EGE: Ein Knopfdruck während der Inbetriebnahme reicht aus, um den Abgleich vorzunehmen, anschließend wird der Setup-Vorgang mit der Programmierung des Grenzwerts für die vorgegebene Durchflussrate abgeschlossen.

Gettorf – Besonders einfach zu bedienen ist das neue Auswertegerät für Strömungssensoren des Sensorspezialisten EGE: Ein Knopfdruck während der Inbetriebnahme reicht aus, um den Abgleich vorzunehmen, anschließend wird der Setup-Vorgang mit der Programmierung des Grenzwerts für die vorgegebene Durchflussrate abgeschlossen. Die UP-/DOWN-Funktion der beiden Betäti-gungselemente ermöglicht Anwendern einen zusätzlichen Feinabgleich, der durch eine LED-Anzeige erleichtert wird. Potentialfreie Relaisausgänge für die Grenzwertüberwachung und eine integrierte Systemfehlermeldung sorgen für eine einfache Integration in die Steuerungsebene. Dank des weiten Spannungsbereichs von 85 ... 264 V AC können die Auswertegeräte flexibel eingesetzt werden. Durch ihre schmale Bauform mit nur 23 mm Breite beanspruchen sie zudem wenig Platz auf der Hutschiene.

EGE Auswertegeräte SKM 522 / EGE amplifier SKM 522

Bild: Das schmale Auswertegerät SKM 522 ermöglicht einen einfachen Abgleich
Auf Anfrage stellen wir Ihnen gerne hochauflösende Fotografien zur Verfügung

« zurück zur Übersicht

powered by webEdition CMS